• Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien
  • GRS-Batterien.de

Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien

Kunde:Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien
Thema:Nachhaltigkeit / Ressourcenschonung, Abfallwirtschaft 
Lösung:Corporate Website
Realisierung:1998 / 2008 (Relaunch im CMS TYPO3)
Technologie:XHTML, PHP, CMS TYPO3, Umfrage-Extension
Weblink:www.grs-batterien.de

 

Die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien gewährleistet die eine einheitliche und flächendeckende Rücknahme verbrauchter Batterien in Deutschland. Ins Leben gerufen wurde sie im Mai 1998 von führenden Batterieherstellern sowie dem Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie. Die Stiftung finanziert sich aus den Beiträgen ihrer Nutzer.

Das Ziel der Stiftung ist es, die Rückgabemenge von verbrauchten Gerätebatterien und Akkus zu steigern sowie neue Techniken zur Sortierung und Verwertung zu finden und bestehende Verfahren zu optimieren.

Die AMM GmbH entwickelte bereits den ersten Webauftritt der Stiftung im Jahr 1998 und betreut die Site seither kontinuierlich und entwickelt sie gemeinsam mit der betreuenden PR Agentur weiter. Neben einfach zugänglichen Informationen und Serviceleistungen für die Nutzer des Systems wie die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger oder gewerblichen Endverbraucher, erhalten auch Verbraucher und insbesondere Schulen hilfreiche Informationen, die die Motivation zur umweltgerechten Entsorgung verbrauchter Batterien steigern sollen. Lehrer erhalten altersgerecht aufbereitetes Unterrichtsmaterial zum direkten Download.

Die Arbeit der Stiftung wird durch kontinuierlich aktualisierte Informationen über die Rücknahmemengen und Erfolgskontrollen transparent gemacht.

Im April 2008 führte die AMM GmbH erneut einen Relaunch der Website durch und realisierte den zweisprachigen Neuauftritt in TYPO3.

Seit 2010 wird die Website nicht mehr durch die AMM GmbH betreut.